Skip to content

Die richtige Taucheruhr kaufen

Guide für Tauchanfänger

Um für jeden Tauchgang bestens ausgerüstet zu sein, darf eines nicht fehlen: eine hochwertige und zuverlässig funktionierende Taucheruhr. Zu kaufen gibt es auf dem Markt für Tauchzubehör viele solcher Geräte. Doch worauf solltest du bei der Auswahl eines passenden Modells achten? Und was macht aus einer Uhr eigentlich eine spezielle Taucheruhr? Wir haben für dich die wichtigsten Fakten zusammengefasst und stellen dir verschiedene Modelle vor, die du auch bei uns im Shop findest.

Was genau ist eine Taucheruhr?

Eine Taucheruhr ist in erster Linie eine wasserdichte Uhr – das versteht sich von selbst. Die Bezeichnung „Taucheruhr“ darf eine Uhr in Deutschland nur tragen, wenn sie die Kriterien der DIN 8306 erfüllt. Dazu gehört eine geprüfte Wasserdichtigkeit bis zu einer Tiefe von 190 Metern bzw. einem Druck von 20 bar, eine klare Ablesbarkeit aus 25 cm Entfernung sowie ein Timer oder eine Lünette (darauf kommen wir später zurück). Vorsicht ist also geboten, wenn du im Ausland – zum Beispiel beim Strandurlaub – eine angebliche Taucheruhr kaufen willst. Möglicherweise erfüllt diese nicht die genannten Kriterien und kann deinen Tauchgang gefährden.

Wozu brauchst du eine Taucheruhr?

Mit deinem Tauchcomputer behältst du alle wichtigen Daten deines Unter-Wasser-Erlebnisses perfekt im Blick. Trotzdem ist eine Taucheruhr mit ihrem hochwertigen Uhrwerk ein wichtiges mechanisches Back-up und gerade im Profi-Bereich oder für Tauchlehrer unverzichtbar. Das Ziffernblatt zeigt in der Regel neben Stunden, Minuten und Sekunden auch das Datum an. Die sogenannte Lünette, ein drehbares Element, welches das Ziffernblatt einfasst, funktioniert wie eine Stoppuhr, indem du den Zeitpunkt des Abtauchens markierst und so die bereits verstrichene Tauchzeit während deines Tauchgangs ablesen kannst. Damit du das Ziffernblatt und die verstrichenen Minuten zu jeder Zeit deutlich erkennen kannst, solltest du eine hochwertige Taucheruhr kaufen, die in den entsprechenden Tiefen deiner Tauchgänge einwandfrei funktioniert. Ein Ziffernblatt mit fluoreszierenden Uhrzeigern ist hierbei definitiv ein Qualitätsmerkmal.

Die perfekte Taucheruhr kaufen – diese Unterschiede gibt es

Wie bei fast jedem anderen Teil deiner Tauchausrüstung kommt es auch bei der Auswahl einer Taucheruhr vor allem darauf an, wie tief du tauchen möchtest:

  • Tauchen bis 200 Meter: Für Einsteiger und Hobbytaucher genügt es in der Regel, eine Taucheruhr zu kaufen, die für den Wasserdruck in einer Tiefe von bis zu 200 Metern ausgelegt ist. In unserem Shop führen wir besonders hochwertige und stylische Uhren der Marke Chris Benz. Für Tauchgänge bis 200 Meter ist die Modellreihe One
  • Tauchen bis 300 Meter: Unter Wasser machen 100 Meter einen großen Unterschied. Einige Depthmeter von Chris Benz eignen sich für diese Tiefe. Sie bieten die zusätzliche Funktion, die aktuelle Tiefe unter Wasser – gemessen von der Oberfläche aus – anzuzeigen.
  • Tauchen bis 1000 Meter: Hier kommen wir ins Profi-Segment. Der Wasserdruck in diesen Tiefen ist besonders hoch, und eine Taucheruhr muss entsprechend robust und widerstandsfähig sein. Wir empfehlen, eine Taucheruhr der Chris Benz Deep-Reihe zu kaufen.

Insbesondere Chris Benz-Uhren zeichnen sich durch ihr hochverlässliches, mechanisches Präzisionsautomatikuhrwerk aus, das absolut profitauglich ist. Viele Modelle bieten eine extra lange Batterielebensdauer von bis zu drei Jahren.

Deine Taucheruhr ist dein robuster Begleiter im Alltag

Mal ehrlich: Eine gute, langlebige und coole Uhr zu finden ist gar nicht so einfach. Mit der Entscheidung, eine hochwertige Taucheruhr zu kaufen, holst du dir nicht nur ein wichtiges Hilfsmittel für deine Taucherlebnisse ans Handgelenk, sondern einen treuen Begleiter für alltägliche Situationen. Insbesondere die Uhren von Chris Benz sind stoß- und kratzfest und natürlich extrem wasserdicht, weswegen du deine Uhr auch beim Duschen nicht abnehmen musst.

Praktisch ist außerdem, dass du das Armband deiner Taucheruhr je nach Gebrauch wechseln kannst: Ein hochwertiges Kautschuk-Band eignet sich hervorragend zum Tauchen, während ein schickes Edelstahl-Band deine Uhr im Alltag in Szene setzt. Ein echter Allrounder eben – und eine gute Investition in jeder Hinsicht.

Hast du Fragen zum Thema Taucheruhren? Wir beraten dich gern. Schreib uns einfach an info@divewithus.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar





Scroll To Top